Fahren Sie ein in das Silberbergwerk Freiberg! Hier schlägt das untertägige Herz der Silberstadt Sachsens. Denn das Freiberger Revier war mehr als acht Jahrhunderte ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus und der wichtigste sächsische Silberlieferant. Die „Himmelfahrt Fundgrube“ mit der „Reichen Zeche“ zählte einst zu den fortschrittlichsten Bergwerken in Europa. Wir laden Sie ein! Erleben und entdecken Sie – ausgestattet wie ein echter Bergmann – die Tiefen des Berges. Mit dem Förderkorb geht es hinab in 150 Metern „Teufe“, wo wir Sie auf verschiedenen Touren durch die faszinierende Welt untertage führen.

Erkunden Sie die Spuren des Bergbaus vom Mittelalter bis in die Gegenwart und sogar bis in die Zukunft. Denn unser „Silberbergwerk“ ist Teil des Forschungs- und Lehrbergwerkes der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Sie besuchen keine historische Schauanlage, sondern ein echtes Bergwerk, das heute noch vielfältig genutzt wird. Wo einst die Bergleute Silber schürften, forschen und lehren heute Studenten und Wissenschaftler. 2020 wird unser Bergwerk Schauplatz der 4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur sein und Ihnen besondere Einblicke und Erlebnisse bieten!

Umbaumaßnahmen & Reservierungsstart

In Vorbereitung der 4. Sächsischen Landesausstellung 2020 starten jetzt die Umbaumaßnahmen im Foyer des Silberbergwerkes. Der untertägige Führungsbetrieb läuft jedoch ohne Beeinträchtigungen weiter. Gäste, die eine Führung gebucht haben oder buchen wollen, betreten das Silberbergwerk ab 28.08.2019 über einen ausgeschilderten Nebeneingang. Der Haupteingang und das Besucherfoyer bleiben während der Zeit der Umbauarbeiten geschlossen.

Reservierungen für die Schülertouren zur Landesausstellung werden ab September 2019 entgegen genommen. Aus Sicherheitsgründen sind die täglichen Einfahrten in das Bergwerk und die damit verbundene Anzahl von Besuchern begrenzt.

NEWS
LANDESAUSSTELLUNG 2020
LEHRPFAD
GRUBENTOUR
ERLEBNISTOUR
EXPERTENTOUR
SONDERTOUREN
360 GRAD TOUR
INDIVIDUALTOUREN
SCHULE UNTER TAGE