Fahren Sie ein in das Silberbergwerk Freiberg! Hier schlägt das untertägige Herz der Silberstadt Sachsens. Denn das Freiberger Revier war mehr als acht Jahrhunderte ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus und der wichtigste sächsische Silberlieferant. Die „Himmelfahrt Fundgrube“ mit der „Reichen Zeche“ zählte einst zu den fortschrittlichsten Bergwerken in Europa. Wir laden Sie ein! Erleben und entdecken Sie – ausgestattet wie ein echter Bergmann – die Tiefen des Berges. Mit dem Förderkorb geht es hinab in 150 Metern „Teufe“, wo wir Sie auf verschiedenen Touren durch die faszinierende Welt untertage führen.

Erkunden Sie die Spuren des Bergbaus vom Mittelalter bis in die Gegenwart und sogar bis in die Zukunft. Denn unser „Silberbergwerk“ ist Teil des Forschungs- und Lehrbergwerkes der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Sie besuchen keine historische Schauanlage, sondern ein echtes Bergwerk, das heute noch vielfältig genutzt wird. Wo einst die Bergleute Silber schürften, forschen und lehren heute Studenten und Wissenschaftler. 2020 wird unser Bergwerk Schauplatz der 4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur sein und Ihnen besondere Einblicke und Erlebnisse bieten!

Wichtige Information für unsere Gäste

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bleibt das Silberbergwerk vorläufig bis zum 19. April 2020 geschlossen. Die Schließung erfolgt in Übereinstimmung mit den Entscheidungen der Sächsischen Staatsregierung. Veranstaltungen des Fördervereins im Rahmen des Studium Generale finden ebenfalls vorübergehend nicht mehr statt. Durch diese Maßnahme wollen wir einen Beitrag dazu leisten unsere Gäste und unsere Mitarbeiter vor der weiteren Ausbreitung des Virus zu schützen.

Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, und der Direktor des Deutschen Hygiene-Museums, Prof. Klaus Vogel, geben bekannt, dass die 4. Sächsische Landesausstellung Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen mit der Zentralausstellung in Zwickau und sechs Schauplatz-Ausstellungen in Südwestsachsen nicht wie geplant am 25. April 2020 eröffnet wird. Aufgrund der aktuellen Entwicklung bei der Ausbreitung des Coronavirus könne an der ursprünglich geplanten Laufzeit vom 25. April bis 1. November 2020 nicht mehr festgehalten werden. Aussagen über ein neues Eröffnungsdatum und die Laufzeit der Landesausstellung können erst dann getroffen werden, wenn sich die Situation dauerhaft beruhigt und normalisiert habe.

Auf unserer Website werden wir Sie über die weiteren Entwicklungen sowohl für den Betrieb des Silberbergwerkes als auch für die Sächsische Landesausstellung  informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie die Herausforderungen dieser Krisensituation gesund und besonnen überstehen.

NEWS
LANDESAUSSTELLUNG 2020
LEHRPFAD
GRUBENTOUR
ERLEBNISTOUR
EXPERTENTOUR
SONDERTOUREN
360 GRAD TOUR
INDIVIDUALTOUREN
SCHULE UNTER TAGE